Funktionsstörungen (CMD)

Eine Funktionsstörung (Craniomandibulärer Dysfunktion) des Gebisses stellt eine Ansammlung verschiedenster Symptomen dar. Das häufigste und wichtigste Symptom ist Schmerz, ausgehend von den Kaumuskeln und den Kiefergelenken. Dieser wird durch Kauen oder andere Aktivitäten verstärkt und ist meistens verbunden mit eingeschränkter Beweglichkeit, Kiefergelenkgeräuschen- und Knacken.

Allgemein auftretende Patientenbeschwerden sind Schmerzen im Bereich von Ober- und Unterkiefer, Kopfschmerzen, Schmerzen im Bereich der Ohren, Gesichtsschmerzen oder Nackenschmerzen. Ursachen sind Störungen im Zahnbereich (gekippte Zähne bei einer nicht versorgten Lücke, "falscher" Zahnersatz), lokale Reaktionen der Gewebe (Entzündungen) oder Stress (Zähneknirschen). Aber auch Haltungs- und Verhaltensstörungen führen zu einer funktionellen Erkrankung.

 

Um eine Funktionsstörung zu erkennen und zu behandeln sind ausführliche Untersuchungen des gesamten Kausystem notwendig, oft unterstützt durch bildgebende Verfahren wie MRT.

 

Unsere Leistungen für Sie:

  • Manuelle und instrumentelle Funktionsanalyse
  • Schienen-Therapie
  • Zusammenarbeit mit speziell weitergebildeten Physiotherapeuten

Weitere Informationen finden sie hier.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Zahnarztpraxis Bert Balder