Noch ungeküsst…?

…wir helfen Ihnen etwas dagegen zu tun. Viele Menschen in unserer Gesellschaft leiden unter übel riechendem Atem, auch als Halitosis bezeichnet. Da es ein Tabuthema ist, werden die darunter leidenden Menschen oft nicht angesprochen. Haben Sie selber das Problem einen schlechten Atem oder einen konstant  komischen Geschmack im Mund zu haben? Trauen Sie sich und sprechen Sie uns an.

Die Ursachen von Mundgeruch liegen zu 80-90 % in der Mundhöhle verborgen. Temporärer schlechter Geruch, der durch Nahrungs- oder Genussmittel wie Rauchen, Alkohol oder Knoblauch entstehen kann, muss von einer chronischen Halitose unterschieden werden. Hierbei sind anaerobe Bakterien die Verursacher. Sie erzeugen übel-riechende, leichtflüchtige Schwefelverbindungen (VSC). Ursache dafür sind eine schlechte Mundhygiene oder sogar eine chronische Parodontitiserkrankung.

 

Wir können Ihnen helfen, die Ursache herauszufinden und können gegebenenfalls mit einer Prophylaxesitzung und weiterführenden Behandlungen Ihre Halitosis bekämpfen. Erst an zweiter Stelle stehen Erkrankungen des HNO- Bereiches oder anderer Bereiche des Körpers. Der Magen ist nur ganz selten die Ursache von Mundgeruch. 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Zahnarztpraxis Bert Balder